"Mehrweg ist gut für Umwelt und Klima"

Pro Glas-Mehrwegflasche: 

  • „Man sieht, was man kauft“ 
  • Glas schützt perfekt, denn es isttl_files/Bilder/glas_ist_neutral_Quelle.gif
    • geruchsneutral 
    • geschmacksneutral
    • praktisch keine Wechselwirkung zwischen Inhalt und Verpackung
    • hygienisch einwandfrei, da es auch hohen Spültemperaturen stand hält 
    • vollständig undurchlässig, d.h. 100% Sauerstoffbarriere
  • ökologisch und ökonomisch sinnvoll, auf Grund
    • uneingeschränkter Kreislauffähigkeit, d. h. sie kann beliebig oft eingeschmolzen und zu einer neuen Glasflasche verarbeitet werden ohne Qualitätsverlust
    • schont die Ressourcen
    • spart Energie und CO2
  • lange Lagerung möglich
  • Sicherung heimischer Arbeitsplätze
  • höchster Genuss, da
    • Kohlensäure und
    • Vakuum erhalten bleiben.

Selbstverständlich hat Glas nicht nur Vorteile:

  • denn Glas ist schwerer als PET oder Tetra-Packs